..

 

Die Kapelle entstand 1995, als sich unter der Leitung des heute nur gelegentlich gastierenden Kapellmeisters Petr Svoboda einige Altersgenossen, Musiker aus der Bigband der Liberecer Kunst- und Musikschule mit dem Ziel zusammenfanden, so gut wie möglich traditionellen Dixieland zu spielen. Und da in Liberec bereits ein „Liberecer Dixieland“ mit einer langjährigen und erfolgreichen Tradition existierte, fügte der neue Klangkörper seinem Namen das Attribut „Neu“ bei.

Die Zusammensetzung der Kapelle hat sich nach und nach auf eine 7-gliedrige typische Dixieland-Besetzung eingependelt. In den ersten Jahren trat die Kapelle gelegentlich in örtlichen Jazzclubs und auf örtlichen Jazzfestivals auf. 1997 begann dann die bis heute andauernde Zusammenarbeit mit der Dresdner Dampfschifffahrtgesellschaft und weiteren deutsch-tschechischen Agenturen.

Heute besteht die Kapelle aus ständigen Mitgliedern der führenden Jazz- und Tanzorchester der Region Liberec und während der Sommersaison gibt sie regelmäßig eine Reihe von Konzerten, insbesondere im benachbarten Deutschland.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 









       2008-2009 IMagine | pøístupy: